Oekoandina

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

 

Kontakt: W. Herget

Projekt EDV für die Puna
Mitarbeiter von EcoAndina spielt das Betriebssystem auf

In einer sich weltweit rasant verändernden Gesellschaft ist die Nutzung von PC und Internet nicht mehr wegzudenken. Dies gilt auch für das Altiplano. Allerdings ist hier die Ausstattung mit EDV an den Schulen und sogar in der Verwaltung der Gemeinden eher die Ausnahme. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, gebrauchte EDV-Ausrüstung aus Deutschland zur Verfügung zu stellen. Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten, um den Abstand zu den Zentren mit ihrem großen Angebot an Bildungsmöglichkeiten etwas zu verringern und um den Schülern im ländlichen Raum neue Bildungschancen zu ermöglichen.

 

Neue Zeiten im Hochland? ... die EDV ist eingetroffen

EDV-UnterrichtAus der Unterstützung für die Zwergschulen im Hochland NW-Argentiniens entsprang der Gedanke, diese Schulen auch mit EDV auszurüsten bzw. vorhandene Altbestände aufzurüsten.

Dankenswerterweise stellte die SPARDA Südwest etwa 70 Rechner und weiteres Equipment zur Verfügung. Der Transport wurde von BMZ/GTZ unterstützt. Damit konnte auch unterversorgten Gemeinden geholfen werden. Die Stromversorgung zum Betrieb der Geräte erfolgt überwiegend durch Solarenergie. Dieses Projekt lag uns auch deshalb am Herzen, weil damit den Schülern zumindest die Möglichkeit geboten werden kann, im schulischen Rahmen Fertigkeiten einzuüben und Kommunikationsformen kennen zu lernen, die in der heutigen Zeit unabdingbar geworden sind.

Weiterlesen: Neue Zeiten im Hochland? - PC´s für die Puna